Die Innenräume des Albrecht Dürer-Hauses Nürnberg, 105850

Titel
Die Innenräume des Albrecht Dürer-Hauses Nürnberg
Vorschaubild
Inhaltliche Entstehung
Künstler*in
Rolle
Inventor
Datierung
um 1928/ 1929
Ausführung
Urheber*in
Rolle
Fotograf
Ort
Nürnberg
Technik
Fotografie
Methode
Kupfertiefdruck
Publikation
Verlag/ Organisation
Rolle
Verleger
Datierung
1928/ 1940
Ort
Nürnberg
Bezeichnung
Bezeichnungstyp
Monogramm
Titel
Preis
Technik
gedruckt
Beschreibung
Vorderseite des Umschlags mit Dürer-Monogramm, Titel, Inhaltsangabe und Preis
Anbringungsort
Rückseite
Bezeichnungstyp
Adresse des Verlegers
Transkription

Zerreiss & Co Nürnberg 
Graphische Kunstanstalt

Technik
gedruckt
Kommentar

Das aus neun Postkarten bestehende Set gibt das Albrecht-Dürer-Haus in fotografischen Ansichten wieder, die von Kurt Grimm angefertigt wurden. Die Aufnahmen zeigen den Zustand des Hauses und seiner Innenräume nach den Umbaumaßnahmen von 1927/ 1928, jedoch noch vor den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges. Von September 1927 bis März 1928 wurden unter der Aufsicht des städtischen Oberbaurats Heinrich Bauer sowie des Konservators Heinrich Höhn umfassende Renovierungsarbeiten am und im Haus vorgenommen, die zum Großteil von der Stadt Nürnberg finanziert wurden. Die Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung beteiligte sich an den Kosten für die Einrichtung eines eigenen Sitzungszimmers im ersten Stock neben der Küche sowie an der Möblierung der Sammlungsräume. Einige der bereits um 1880 von Friedrich Wilhelm Wanderer anlässlich der damaligen Neueinrichtung angeschafften Gegenstände wurden auf Bestreben Höhns entfernt. Während einige dieser Objekte auf dem Dachboden des Hauses gelagert wurden und in den 1970er erneut in die Ausstellung integriert wurden, gingen beispielsweise mehrere von Wanderer nach Vorlagen Dürers entworfene Geweihleuchter verloren (vgl. Mende 1991b, S. 41 und 47).
Die Aufnahmen Grimms wurden in verschiedenen Kontexten reproduziert. So illustrieren sie zum Teil auch den von der Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung herausgegebenen Bericht über die erfolgten baulichen Veränderungen (vgl. Bauer/ Höhn 1929).

Autor*in
Datum
21.11.2023
Bearbeitung
Erfassung
Datum
20.11.2023