Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Gm 166

Verwahrende Institution
Inventarnummer
Gm 166
Alte Inventarnummer
5379
Anmerkung zum Besitzverhältnis
Leihgabe
Präsentation der verwahrenden Institution
IIIF-Manifest
https://objektkatalog.gnm.de/wisski/navigate/9235/iiif_manifest
Maße
Werkteil
Bildträger
Dimension
Höhe x Breite
Messwert
84,7 x 107,5
Maßeinheit
cm
Ausführung
Material
Leinwand
Technik
Malerei
Material/Technik (Kommentar)
Ungrundiertes Tüchlein, ca. 30 zu 23 Fäden, schwarze Untermalung, mehrschichtiger, pastoser Farbauftrag, Spuren von Goldverzierung
Bezeichnung
Anbringungsort
Rückseite
Bezeichnungstyp
Inventarnummer
Transkription

1418

Erläuterung
Inventar von 1905
Anbringungsort
Rückseite
Bezeichnungstyp
Inventarnummer
Transkription

5379

Erläuterung
Inventar von 1855
Rahmung
Beschreibung

Originalrahmen nicht erhalten

Erhaltungszustand
Beschreibung
Allseitig beschnitten, in den Ecken Risse, zum Teil Gewebeverluste. Vertikale Quetschfalten, vermutlich durch Rollen und Pressen entstanden. Bildträger durch Eindringen früherer Übermalungen sowie Firnissen brüchig und stark versprödet
Restauratorische Maßnahme/ Untersuchung
Beschreibung
Nachweis Leimfarbe
Datierung
1875
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 348
Beschreibung
Firnisabnahme, Ergänzung von Fehlstellen,
Datierung
1877
Beteiligte Person
Beteiligte Institution
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 104
Beschreibung
Neudoublierung, Entfernung der Retuschen von 1877
Datierung
1971
Beteiligte Person
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 105
Beschreibung
Marouflage, Bildränder beschnitten und umgeschlagen
Datierung
vor 1875
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 348
Beschreibung
Untersuchung des Farbauftrages, der Metallauflagen und der Rückseite
Datierung
1993
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 106
Umgestaltung/Spätere Veränderungen
Beschreibung
Pentimenti an Bogenköcher, Bogen und rechtem Fuß
Beschreibung
Bildträger beschnitten
Datum
Datierung
vor 1600
Nachweis
Kurztitel
Abschittsangaben
S. 106
Provenienz
Besitzende Person (ehemals)
Datierung
ab 1627/1630
Art der Weitergabe
Erbe