Brustbild eines Mannes (fälschlich L. v. Leyden), https://d-nb.info/gnd/107812762X

Titel
Brustbild eines Mannes (fälschlich L. v. Leyden)
Beleg
Abschnittsangaben
S. 35, Nr. 809
Autor*in des Eintrages
Vorschaubild
Inhaltliche Entstehung
Art der Zuschreibung
zugeschrieben an
Rolle
Inventor
Datierung
um 1520/ 1521
Ausführung
Art der Zuschreibung
ehemals zugeschrieben an
Urheber*in
Rolle
Radierer
Technik
Radierung
Bezeichnung
Anbringungsort
mittig links
Bezeichnungstyp
Monogramm mit Datierung
Transkription

15 L 25

Technik
gedruckt
Anbringungsort
unterhalb der Darstellung
Bezeichnungstyp
Inschrift
Transkription

Effigies Lucæ Leidensis. propria manu incidere.

Technik
gedruckt
Kommentar

Die Radierung zeigt einen Mann im Halbprofil nach links. Er trägt ein hochgeschlossenes Wams mit aufgestelltem Kragen und einen Hut mit breiter Krempe. Der Blick des Dargestellten ist nach links gerichtet. Als Vorlage diente eine Dürer zugeschriebene Zeichnung (London, British Museum, Inv.-Nr. 1910,0212.103), die er während seiner Reise in die Niederlande anfertigte.
Der detailgetreuen, lediglich seitenverkehrten Kopie fügte der Kopist mit Datierung, Monogramm und Inschrift einen Hinweis auf ein Selbstporträt des Lucas van Leyden hinzu. Adam von Bartsch ging daher von einer eigenhändigen Arbeit des Niederländers aus (Bartsch VII, S. 433, Nr. 173).

Autor*in
Datum
14.08.2023
Referenzen
Kurztitel
Abschnittsangaben
Autor*in des Eintrages
Kurztitel
Abschnittsangaben
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben

S. 259, Nr. 3

Normdatei
Normdatei
Name
GND
Weitere Namen
Gemeinsame Normdatei
Bearbeitung
Erfassung
Datum
11.08.2023