Der heilige Georg zu Pferd, 120163

Titel
Der heilige Georg zu Pferd
Vorschaubild
Inhaltliche Entstehung
Rolle
Inventor
Datierung
um 1504/ 1505
Ausführung
Datierung
2022
Ort
Warschau
Technik
Tätowierung
Kommentar

Tattoo Artist Wojciech Tylbor stach das Motiv 2022 in Warschau. Vorbild für die Tätowierung war Dürers um 1504/ 1505 entstandener Holzschnitt "Der heilige Georg zu Pferd" (vgl. Schoch/ Mende/ Scherbaum II, S. 135, Nr. 138). Bildgegenstand ist der Höhenpunkt des Kampfes mit dem Drachen. In voller Rüstung galoppiert Georg über das Ungeheuer hinweg. In der linken Hand die Zügel haltend, stößt er mit Rechts die Lanze in das geöffnete Drachenmaul. Sein Pferd bäumt sich unter ihm auf, beide Vorderbeine in der Luft. Von der Vorlage abweichend bleibt der Hintergrund leer, sodass die Kampfszene isoliert dargestellt ist. Das Tattoo reproduziert die Figuren von Heiligem und Drachen detailgenau, auch Linienführung und Schraffuren folgen dem Holzschnitt weitestgehend.

Autor*in
Datum
30.04.2024
Bearbeitung
Erfassung
Datum
30.04.2024