Titel
Nemesis (Das große Glück)
Abschnittsangaben
S. 95, Nr. 33
Autor*in des Eintrages
Inhaltliche Entstehung
Rolle
Inventor
Datierung
um 1501
Ausführung
Ausführende
Datum
Datierung
um 1501
Technik
Kupferstich
Bezeichnung
Anbringungsort
unten rechts auf der Tafel
Bezeichnungstyp
Monogramm
Transkription

AD

Technik
gedruckt
Kommentar

Bernhard Hausmann identifizierte das Werk 1861 als das mehrfach in Dürers sogenanntem Tagebuch der niederländischen Reise, das zwar im Original verschollen, doch durch zwei frühneuzeitliche Abschriften überliefert ist (vgl. Nürnberg, Staatsarchiv, Reichsstadt Nürnberg, Ratskanzlei, A-Laden Akten 145/15b, 18 sowie Bamberg, Staatsbibliothek, JH.Msc.Art.1#1), als "Nemesin" betitelte Blatt. Es gehört zu den vom Format her größten Kupferstichen des Künstlers. Heute unter den Titeln "Nemesis" oder "Das große Glück" bekannt, zeigt es ein Motiv, das seit jeher zu vielfältigen Interpretationen anregte.
Die Schicksalsgöttin schwebt im Zentrum des Blattes oberhalb einer besiedelten Landschaft. Im rechten Profil steht die geflügelte Gestalt auf einer Kugel, hält einen Pokal in die Höhe und hat Zaumzeug über den Arm gelegt. Ihr nackter Körper wird von einer Draperie umspielt.
Eine Vorstudie Dürers hat sich im British Museum in London erhalten (Inv.-Nr. SL,5218.114). Auch eine ebenfalls dort aufbewahrte Pokalstudie wird mit dem Kupferstich in Verbindung gebracht (Inv.-Nr. SL,5218.78).

Autor*in
Datum
12.07.2022
Referenzen
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. [38]
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 62, Nr. 100
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 43, Nr. 7
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 93
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 74, Nr. 63
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. [39], Nr. I
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 91, Nr. 77
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 718, Nr. 36
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 468, Nr. 839
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 31
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 153, Nr. 77
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 51, Nr. 124
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 33, Nr. 33
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 96
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 44, Nr. 33
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 122
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 559, Nr. 295
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 59, Nr. 196
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 98, Nr. 72
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 27, Nr. 184
Abschnittsangaben
S. 66, Nr. 72
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
Tafel 36
Kurztitel
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben
S. 112, Nr. 37
Abschnittsangaben
077
Verkauf/Angebote
Verkaufereignis (Bezeichnung)
Preise
Preistyp
Betrag
5, 16
Währung
Taler, Groschen
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 272, Nr. 2871
Kommentar

Provenienz: Georg Friedrich Brandes
Ein annotiertes Exemplar des Katalogs, in dem der Preis noch vollständig lesbar ist, wird in der Bayerischen Staatsbibliothek München aufbewahrt (vgl. Sign. Art. 48 p-1).

Verkaufereignis (Bezeichnung)
Preise
Preistyp
Betrag
12, 6
Währung
Taler, Groschen
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 225, Nr. 1447
Autor*in des Eintrages
Kommentar

Provenienz: Gottfried Winckler

Verkaufereignis (Bezeichnung)
Preise
Preistyp
Betrag
25
Währung
fl.
Nachweis
Abschnittsangaben
S. 469
Autor*in des Eintrages
Kommentar
Verkaufereignis (Bezeichnung)
Preise
Betrag
1600
Währung
RM
Nachweis
Verkaufereignis (Bezeichnung)
Preise
Preistyp
Betrag
1000
Währung
RM
Nachweis
Dargestellte Motive (Iconclass)
Bearbeitung
Inhaltliche Erschließung
Urheber*in
Datum
12.07.2022