Bildnis des Michael Wolgemut, 5992

Titelansetzung
Titel
Bildnis des Michael Wolgemut
Entity name
Bildnis des Michael Wolgemut, 5992
Gattung
Guss
Objekttyp
Medaille
Inhaltliche Entstehung
Datierung
1516
Ausführung
Datum
Datierung
18. Jahrhundert
Bezeichnung
Anbringungsort
rechts des Dargestellten
Bezeichnungstyp
Monogramm
Transkription
AD
Kommentar

Die Porträtmedaille zeigt den Künstler und Lehrmeister Dürers Michael Wolgemut. Sie adaptiert das Erscheinungsbild Wolgemuts, wie es Dürer 1516 in Öl bannte, in die für Münzen und Medaillen charakteristische Profilansicht. Ebenso wie im Originalgemälde, das sich heute als Dauerleihgabe der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg befindet, ist das Haupt des greisen Meisters durch ein geknotetes Tuch bedeckt. Die Medaille, die rechts des Dargestellten das Monogramm Dürers trägt, entstand wohl erst im 18. Jahrhundert (vgl. Mende 1983, S. 252).

Autor*in
Datum
11.01.2022
Dargestellte Motive (Iconclass)
Dargestellte Person
Referenzen
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 251, Nr. 57
Autor*in des Eintrages
Bearbeitung
Inhaltliche Erschließung
Urheber*in
Datum
11.01.2022