Bildnis des Hieronymus Holzschuher, https://d-nb.info/gnd/1194868444

Titelansetzung
Titel
Bildnis des Hieronymus Holzschuher
Nachweis
Kurztitel
Abschnittsangaben
S. 271, Nr. 179
Autor*in des Eintrages
Titel (GND)
Normdatei
Name
GND
Weitere Namen
Gemeinsame Normdatei
Entity name
Bildnis des Hieronymus Holzschuher, https://d-nb.info/gnd/1194868444
Gattung
Druckgraphik
Objekttyp
Radierung
Inhaltliche Entstehung
Datierung
1526
Ausführung
Ausführende
Datum
Datierung
1674
Technik
Radierung
Bezeichnung
Anbringungsort
unterhalb
Bezeichnungstyp
Inschrift
Transkription
HIERONIMUS HOLZSHUER. æt: 57. A°. 1526 J.A. Böner fec. 1674.
Technik
gedruckt
Rahmung
Beschreibung

Zierglieder sind Blatt- und Eierstab

Kommentar

Johann Alexander Boener radierte eine stark verkleinerte und gegenseitige Kopie nach Dürers berühmtem „Bildnis des Hieronymus Holzschuher“, das dieser 1526 von dem Nürnberger Patrizier  gemalt hatte. Zwar ist das Gemälde bis 1884 in Familienbesitz gewesen, doch gibt es diverse Reproduktionen und künstlerische Nachahmungen. Boener fängt die Charakteristika des Porträts ein: Der Blick des bärtigen und in Pelzmantel gekleideten Holzschuher ruht ernst auf den Betrachter*innen. Eingefasst wird das Brustbild von einem Rahmen, der womöglich auf die Gemälde-Vorlage referenzieren soll. Bei dieser blieb der originale Rahmen erhalten, der mit einem verschließbaren Schiebedeckel versehen ist. Die Inschrift, die sich auf der Leinwand über dem Haupt des Dargestellten findet, ist in Boeners Radierung unterhalb. Sie bezeichnet den Porträtierten und gibt sein Alter an. Ergänzt wird die Angabe um die Adresse des Radierers samt Entstehungsjahr.

Autor*in
Datum
25.01.2022
Dargestellte Person
Referenzen
Abschnittsangaben
S. 906, Nr. 2503
Autor*in des Eintrages
Bearbeitung
Inhaltliche Erschließung
Urheber*in
Datum
25.01.2022