Löwe, 89582

Titel
Löwe
Beleg
Vorschaubild
Inhaltliche Entstehung
Rolle
Inventor
Datierung
1495/ 1521
Ausführung
Urheber*in
Rolle
Zeichner
Datierung
1577
Technik
Pinselzeichnung
Methode
Pinsel, Aquarell- und Deckfarben, weiß gehöht, auf Pergament
Bezeichnung
Anbringungsort
unten mittig
Bezeichnungstyp
Monogramm
Datierung
Transkription

.Hh.
.1577.

Technik
handschriftlich
Beschreibung
Monogramm ligiert
Kommentar

Hoffmann kopierte den Löwen im Jahr 1577 nach einer Dürer zugeschriebenen Zeichnung, die ein nach links gewandetes Tier zeigt und sich seinerzeit in der Sammlung des Nürnberger Kaufmanns Willibald Imhoff befand. Da die Außenlinien der Kopie deckungsgleich zur Vorlage (vgl. Wien, Albertina, Inv.-Nr. 3173) sind, wird ein Durchpausen der Konturen vermutet (vgl. Ausst.-Kat. Nürnberg Hoffmann 2022, S. 174, Kat.-Nr. 49). Der Kopist integrierte zwar sein eigenes Monogramm und die Datierung, doch keinen Hinweis auf Dürer als den geistigen Schöpfer der Bildidee. Hoffmanns Zeichnung, die sich in Details durchaus vom Original unterscheidet, war - ebenso wie das Pendant des weiblichen Tieres (Nürnberg, Kunstsammlungen der Stadt, Inv.-Nr. Norica 00408) - bis 1801 Teil des Praun'schen Kabinetts, verließ auch im Anschluss Nürnberg nicht, bis sie letztlich 1897 für die Kunstsammlungen der Stadt erworben werden konnte.

 

Autor*in
Datum
26.06.2023
Referenzen
Kurztitel
Abschnittsangaben
Autor*in des Eintrages
Kurztitel
Abschnittsangaben
Autor*in des Eintrages
Kurztitel
Abschnittsangaben

S. 40

Autor*in des Eintrages
Kurztitel
Abschnittsangaben
Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben

S. 170

Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben

S. 174, Nr. 49

Autor*in des Eintrages
Abschnittsangaben

S. 44

Autor*in des Eintrages
Motive via Iconclass
Bearbeitung
Erfassung
Datum
26.06.2023