Main page content

Name (Institution)
Galerie Matthiesen
Art der Institution
Kunst-/Antiquitätenhandlung
Normdatei (GND) zur Institution
Bevorzugter Name der Institution (GND)
Galerie Matthiesen
Alternativer Name der Institution (GND)
Matthiesen, Galerie
Standort
Adresse der Institution
Existenzbeginn
Gründung
1923
Existenzende
Auflösung
1939
Akteur*innen (Beteiligung)
Funktion
Mitarbeiter*in
zur Person (Beteiligung)

Brunzlow 2021, S. 93.

Publikation
Kooperation
Kooperierende Institution
Erschließung/Änderungshistorie
Urheber*in/Autor*in
Jooss, Birgit
Kommentar zur Erschließung
Dieser Eintrag ist im Rahmen des Seminars "Der Kunstmarkt und seine Mechanismen - Die Rolle von Kunsthandelsarchiven für die Forschung" von Dr. Birgit Jooss am Institut für Kunstgeschichte der Universität Augsburg im Wintersemester 2021/2022 entstanden.
Datum der Fertigstellung
16.06.2022
Urheber*in/Autor*in
Bärnighausen, Julia
Kommentar zur Erschließung

DFG-Projekt „German Sales. Primary Market: Galeriepublikationen im deutschsprachigen Raum (1871-1949)“, Berlinische Galerie - Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur und Universitätsbibliothek Heidelberg (2023-2025)
https://www.arthistoricum.net/themen/portale/german-sales/primary-market

[Update: Informationen zu dem Mitarbeiter Reinhard Franz]

Datum der letzten Änderung
2024-01-29T12:00:00

Kooperation mit (Institution)

Julius Böhler (Firma)