Nutzungshinweise

Work in Progress

Das biografische Informationssystem Propylaeum-VITAE ist ein offenes, lebendiges Projekt einer Datenbank zu Altertumswissenschaftlerinnen und Altertumswissenschaftlern, das ständig aktualisiert und ergänzt wird. Dabei ist die Auswahl der aufgenommenen Personen bestimmt durch Forschungsschwerpunkte, Archivbestände und durch die persönlichen Interessen der kooperierenden Institutionen und Personen. Vollständigkeit kann es allein schon wegen Internationalität der Altertumswissenschaften und ihrer ständig wachsenden Zahl an Nachbardisziplinen nicht geben. Es ist eine Aufgabe, die nur durch eine große Gemeinschaft zu leisten ist. Wenn Sie an der Mitarbeit Interesse haben oder Korrekturen vermitteln möchten, wenden Sie sich bitte an archiv.rgk@dainst.de oder schriftenarchiv@rgzm.de

Recherche in Propylaeum-VITAE

Die Recherche in Propylaeum-VITAE ist über drei Einstiege möglich:
Über  „Personen“, „Browsen“ oder „Volltextsuche“.

Personen

 „Personen“ bietet einen Einstieg in alle bisher erfassten Personen, die einen direkten Bezug zu den Altertumswissenschaften hatten. Hierzu gehören Menschen, die sich beruflich oder privat mit altertumswissenschaftlichen Themen beschäftigt haben von der Professorin über den Antikenhändler bis zum Laien-Archäologen.

Browsen

Nach der Betätigung von „Browsen“ öffnen sich die Kategorien „Personen“, „Orte“, „Institutionen“, „Kongresse“ und „Autoren“. Innerhalb der verschiedenen Kategorien werden die Einträge in alphabetischer Liste aufgeführt. Mit einem Klick auf die entsprechende Institution, den Ort oder den Kongress werden die verknüpften Personendatensätze in einem Linkblock im oberen rechten Bereich sichtbar. Autoren sind die aktiven Mitarbeiter im Projekt. Wenn Sie dazugehören möchten, schreiben Sie bitte an archiv.rgk@dainst.de oder schriftenarchiv@rgzm.de.

Volltextsuche

Über die Volltextsuche werden alle Datensätze nach dem in die Suchzeile eingegebenen Begriff durchsucht. Die Suchergebnisse können auf die einzelnen Kategorien eingegrenzt werden.

Zitierweise

Das biographische Informationssystem Propylaeum-VITAE können Sie folgendermaßen zitieren: Propylaeum-VTAE. Akteure – Netzwerke – Praktiken. DOI: https://doi.org/10.11588/propylaeum.vitae. Da DOIs (Digital Object Identifiers) für die einzelnen Datensätze des biographischen Informationssystems noch in Arbeit sind, bitten wir darum, die Datensätze vorerst wie folgt zu zitieren: „Nachname, Vorname (Lebensjahre). In: Propylaeum-VTAE. Akteure – Netzwerke – Praktiken. DOI: https://doi.org/10.11588/propylaeum.vitae“.

Porträts und Schriftproben

Einige Datensätze sind mit Porträts und Schriftproben angereichert. Die Bilder sind im Regelfall urheberrechtlich geschützt, bitte beachten Sie daher die Rechteinformationen in den Werk-Datensätzen unter den Abbildungen. Möchten Sie Bilder und/oder Schriftproben zu einem Datensatz beisteuern, dann kontaktieren Sie uns unter propylaeum-vitae@ub.uni-heidelberg.de.