Main page content

Titel
Weihinschrift des Feldzeichenträgers Cassius
Interne ID
HD075472
EDH
EDCS
CIL
III 6019,15
IBR
175E
Datierung
1 AD – 300 AD
Inschriftentyp
Inschriftenträger
Trägertyp
Material
Beschreibung

Silberner Fingerring. Innen rund, außen achteckig.

Aktueller Standort
Auffindung
Fundort
Augsburg?
Funddatum
1627
Übersetzung

Dem Genius des Feldzeichenträgers Cassius.

Kommentar

Je zwei Buchstaben auf einem der acht Felder.

(EDH)

TEI Datei
https://raw.githubusercontent.com/Romische-Inschriften-Augsburg-RIA/database/main/TEI/HD075472.xml
Standard Text String
Genio Cassisigniferi
Bibliographie
Referenzen
IBR 175E.
Referenzen
CIL III 6019,15.
Referenzen
S.F. Pfahl, Instrumenta Latina et Graeca inscripta des Limesgebietes von 200 v. Chr. bis 600 n. Chr. (Weinstadt 2012) 149, Nr. 16.
Referenzen
F. Henkel, Die römischen Fingerringe der Rheinlande und der benachbarten Gebiete, Berlin 1913, S.193, Nr. 2151.